Sehenswürdigkeiten

  • Turisticno sportno drustvo Kostel
    Kostel Tourismus- und Sportverein

    Kostel Tourismus- und Sportverein

    Sie beschäftigen sich hauptsächlich mit der Entwicklung des Tourismus in der Gemeinde und sind für die Erstellung verschiedener Flugblätter zuständig.

  • 13 Vasja Marinc Zaga Rog 1 1
    Rog Sägewerk

    Rog Sägewerk

    Heute ist das Rog-Sägewerk nur eine weitere Lichtung in Kočevski Rog, wo einige Ruinen gefunden werden und ein beliebtes Ausflugsziel ist. Vor dem Ersten Weltkrieg galt das Rog-Sägewerk als größte und modernste Holzverarbeitungsanlage Sloweniens.

  • 23 Vasja Marinc Prelesnikova kolisevka 2
    Die Doline Prelesnikova Koliševka

    Die Doline Prelesnikova Koliševka

    Es zeichnet sich durch eine 40 Meter tiefe Einschlaghöhle im Bereich der Ušiva-Höhle in der Nähe von Rajhenav aus. Es wurde nach dem Förster von Kočevje, Anton Prelesnik, benannt.

  • PRAGOZD KROKAR2
    Urwald Krokar

    Urwald Krokar

    Der Urwald Krokar stellt die Schönheit und die Unversehrtheit der ursprünglichen Buchenwälder auf einer Fläche von über 75 Hektar dar. Das ist ein strenges Schutzgebiet, auch ein Teil des Gebiets Natura 2000, das das Ökosystem eines sich ständig verändernden Gleichgewichts zwischen Boden, Klima und unzähligen lebenden Organismen darstellt – von mikroskopisch kleinen Organismen bis zu den Bären.

  • Kocevsko Jost Gantar 158 1
    See von Kočevska Reka

    See von Kočevska Reka

    Der Kočevska-Reka-See ist als Nistplatz des Seeadlers bekannt und als Waldreservat registriert.

  • Reka Rinža v mestu Kočevje
    Fluss Rinža

    Fluss Rinža

    Der Fluss Rinža ist der einzige Fluss im Polje Kočevsko und ein typischer Fluss, der den Karst verschwindet und 14 km lang ist. Die Quelle des Flusses ist der Reberski-Brunnen (studenec) am Fuße des Stojna.

  • REKA KOLPA
    Der Fluss Kolpa

    Der Fluss Kolpa

    Kolpa ist ein Grenzfluss zwischen Slowenien und Kroatien, der im Risnjak-Nationalpark in Kroatien entspringt und bei Besuchern sehr beliebt ist.

  • 8.ZELJKO PLESE KOCEVSKOJ JEZERO NA POMLAD 1
    Kočevje See

    Kočevje See

    Der See Kočevsko jezero, auch Rudniško jezero genannt, gilt als einer der saubersten Seen Sloweniens und entstand im Jahre 1978 auf dem stillgelegten Braunkohletagebau Kočevsko. 

  • SPOMINSKI PARK MSNZ Kocevska Reka
    MSNZ Gedenkpark

    MSNZ Gedenkpark

    Der Gedenkpark der Manöverstruktur des nationalen Schutzes in Kočevska Rijeka ist eine der Grundlagen des slowenischen Staates.

  • Aktivnosti Ribolov2 min
    Angelverein Kočevje

    Angelverein Kočevje

    Die Hauptaufgabe der Angelverein Kočevje ist der Schutz und die Kultivierung von Fischen sowie der Schutz der aquatischen und aquatischen Ökosysteme im Fischereiviertel Kočevje.

  • ELEONORINA JAMA
    Eleonoras Höhle

    Eleonoras Höhle

    Es ist 25 Meter tief, 130 Meter lang und hat drei Hallen. Es liegt in der Nähe des Waldes Strmec. Der Einstieg ist nur unter Anleitung von Höhlenforschern und Bergsteigern möglich, die sich auch darum kümmern.

  • LEDENA JAMA NA STOJNI2
    Eishöhle bei Stojna

    Eishöhle bei Stojna

    Mitten im Stojna-Waldreservat befindet sich südlich der Hütte in der Nähe von Studenec Jelenov eine Eishöhle. Es kann auch als unterirdischer Gletscher bezeichnet werden. Der Eingang zur Höhle ist 50 Meter tief im Abgrund.

Return to top