Willkommen in der Umarmung der Bäume

Die Kočevsko-Region ist die waldreichste Region Sloweniens, da die Wälder 91 % aller Flächen bedecken. In großen Wäldern verstecken sich auch die Urwälder, wo wir spüren können, wie intensiv die Natur in ihrer ursprünglichsten Form ist. Diese seltenen Überreste der Urzeit sind eine Besonderheit des Gebietes, das die Besucher mit seiner Mächtigkeit begeistert. 

Ecken unberührter Natur

Die Urwälder sind weltweit sehr selten, in der Kočevsko-Region umfassen sie knapp 218 ha. Sie sind erhalten geblieben, weil der Mensch sie nicht berührt hat. Das sind sehr wertvolle Ecken der Landschaft, wo wir die Prozesse von Geburt und Tod in der Natur wirklich schätzen können. Ein Lebenszyklus, auf den der Mensch keinen Einfluss hat. Unsere Sorge für die Urwälder ist wichtig, damit wir sie weiterhin in unberührter Form bewundern können. Die bekanntesten Urwälder in der Kočevsko-Region sind Rajhenavski Rog und Krokar. Obwohl wir die Urwälder nicht betreten dürfen, können sie mit ihrer magnetischen Anziehungskraft tief in unseren Kern eindringen.

Wir wollen die Urwälder unberührt erhalten, daher betreten wir sie nicht, wir beobachten die Schönheiten nur auf markierten Wegen. 

Urwald Rajhenavski Rog

Der Urwald Rajhenavski Rog erstreckt sich über 51 Hektar im Herzen von Kočevski Rog. Wir betreten ihn nicht, wir können ihn nur entlang des Rog-Fußweges erleben, der am Rande des Urwaldes führt. Auch vom Weg aus können wir die mächtige Größe des Waldes bewundern, der hauptsächlich aus prächtigen Tannen und Buchen besteht. Beeindruckende jahrhundertealte Riesen werden bis zu 50 Meter hoch, einige Bäume sind bis zu fünfhundert Jahre alt. Schauen Sie nach oben in die Kronen dieser außergewöhnlichen Bäume und hören Sie sich ihre Geschichten an. Einige Zuhörer können die Geschichten selbst erfahren, viele kennen aber unsere lokalen Führer, die den Besuch des Waldes zu einem besonderen Erlebnis machen. 

Kocevsko Rajhenavski Gozd 4

Wald

Kocevsko Rajhenavska jelka

Rajhenavska-Tanne

Levo

Wald



Desno

Rajhenavska-Tanne

Kocevsko Jelka Izpostavitev 2

Die mächtigste Tanne, die sich 51 Meter in die Höhe auf der Hochebene Kočevski Rog erhebt, heißt die Dicke Tanne bzw. die Königin von Rog.

Urwald Krokar

Pragozd Krokar tekst

Der Urwald Krokar stellt die Schönheit und die Unversehrtheit der ursprünglichen Buchenwälder auf einer Fläche von über 75 Hektar dar. Das ist ein strenges Schutzgebiet, auch ein Teil des Gebiets Natura 2000, das das Ökosystem eines sich ständig verändernden Gleichgewichts zwischen Boden, Klima und unzähligen lebenden Organismen darstellt - von mikroskopisch kleinen bis zu den Bären. Hier gelten nur die Naturgesetze, so dass der Mensch bewusst draußen bleibt. Wir können ihn nur mit einem Ausblick vom Borovec-Naturlehrpfad betreten. Krokar ist mit dem Waldschutzgebiet Snežnik –Ždroclje in die Liste des UNESCO-Weltnaturerbes eingetragen, was auf seine außerordentliche Bedeutung hinweist.