Erleben Sie die Natur mit Pferden

Entdecken Sie die geheimnisvollen Ecken von Kočevsko vom Pferderücken und verbinden Sie sich mit der Natur. Die Erkundung der geheimnisvollen Wälder, des plätschernden Flusses Kolpa und der Überreste der Geschichte während des Reitens ist vielleicht die authentischste Art der Entdeckung der Kočevsko-Landschaft. Die Pferde sind intelligente und edle Tiere, die Ihr Naturerlebnis bereichern werden.

Programme für unerfahrene Reiter

Vom Pferderücken aus erkunden Sie die Waldwege nur in Begleitung von erfahrenen Führern, die Ihnen auf eine sichere Weise die schönsten Ecken unseres geheimnisvollen Waldes zeigen werden. Reiten in der Natur ohne entsprechende Kenntnisse kann sehr gefährlich sein, daher können unerfahrene Reiter ihr Wissen im Sattel in einer kontrollierten Umgebung testen. Sie können in einer umzäunten Manege mit einem lizenzierten Reitlehrer reiten, wo Sie einen Grund- oder Fortgeschrittenenkurs absolvieren können. Weitere Informationen zu den Möglichkeiten des geführten Reitens erhalten Sie unter: info@kocevsko.com.

Abenteuer auf der Ranch Marina

In Koče bei Kočevska Reka entstand im Jahr 2016 ein Märchen mitten im Wald. Die Touristenanlage Ranch Marina ist geeignet für alle, die die unberührte Natur der Kočevsko-Region entdecken und ihre Freizeit mit verschiedenen Formen der Entspannung verbringen möchten. Die Ranch verfügt über Ställe mit insgesamt 31 Boxen, eine neu überdachte Reithalle (28 x 60 m), wo die Wettbewerbe in verschiedenen Reitdisziplinen stattfinden und eine kleinere überdachte Reithalle (24 x 14m). Für ein entspanntes Zusammensein in der Natur befindet sich auf der Ranch ein Picknickplatz unter der Harpfe, wo Sie mit Menschen und Tieren eine schöne Zeit genießen werden.

Die Ranch Marina bietet eine breite Palette von Aktivitäten: Reitschule, Radfahren, Spaziergänge, gesellschaftliche Veranstaltungen, Sommercamps und Treffen sowie lokale kulinarische Köstlichkeiten, einschließlich Wildgerichten.

Begegnung mit Wildtieren

Die Pferdehufe und das Gespräch unter den Reitern verursachen genug Lärm während des Reitens, um an ihre Anwesenheit aufmerksam zu machen, weshalb die Begegnungen mit Wildtieren in der Natur normalerweise sehr selten sind. Das Pferd hat auch sehr gut entwickelte Sinne, daher spürt es das Wild in der Nähe viel früher als ein Mensch. Wenn das Pferd plötzlich anhält und bewegungslos beobachtet, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es ein Wildtier spürt.
Bei Begegnung mit Wildtieren ist es am wichtigsten, dass Sie im Sattel ruhig bleiben und die Anweisungen des Führers in der Gruppe berücksichtigen. Ein erfahrener Führer wird bewerten, ob wir warten müssen, so dass sich das Wild zurückzieht oder ob wir sich zurückziehen müssen.

Das Pferd spürt sehr gut die Energie des Reiters, weshalb ein ruhiger Reiter oft auch ein ruhiges Pferd bedeutet. Auf dem Pferd schreien und springen wir nicht, wir machen keine schnellen Bewegungen und wir erschrecken das Wild nicht, da so auch unser Pferd erschreckt wird.